Nachmittag der Edelknaben

Bericht vom Edelknabennachmittag am 31.10.2010

Rückblick zur Veranstaltung „ Die Edelknaben laden ein …“ am 31.10.2010

Am 31.10.2010 fand im Dionysius-Haus die zweite Veranstaltung der Edelknaben Kleinenbroich unter dem Motto „Die Edelknaben laden ein …“ statt. Wie bereits im vergangenen Jahr war sie ein voller Erfolg! Ein herzliches Danke an alle Eltern und Helfer, die maßgeblich hierzu beigetragen haben.

Eingeladen waren wieder alle Verwandten und Bekannten der Edelknaben sowie alle Interessierten und einfach alle, die Lust hatten in gemütlicher Atmosphäre einen schönen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen zu verbringen.

Die Edelknaben trafen sich bereits um 14.30 Uhr um zum „Arbeitsdienst“ eingeteilt zu werden. Sie sorgten dafür, dass die Gäste, die bereits kurz vor 15.00 Uhr eintrafen, mit Kaffee und kühlen Getränken versorgt wurden. Schon bei der offiziellen Begrüßung, waren fast alle Plätze im Saal belegt und auch im „Thekenbereich“ herrschte reges Treiben. Durch das Programm führte Marc Juntermanns.

Die diesjährigen Repräsentanten unserer Bruderschaft, König Arno Kuenen mit Königin Nicole und die Ministerpaare Uli Nilges mit Martina und Gregor von der Bank mit Marion sowie der Königszug „Wilddiebe“ gaben uns die Ehre. Ebenso der Prinz Christian Wiebracht mit Prinzessin Lena Danners und die Ritter Florian Eiköter und Sascha Heimanns nebst Ritterinnen sowie der Prinzenzug „De Frischlinge“ ließen sich es nicht nehmen uns mit ihrem Besuch zu beehren.

Als Vertreter des Vorstandes, dürften wir den Präsidenten Hans-Bert Heimanns begrüßen, der es sich nicht nehmen ließ, den Jungs sein Lob auszusprechen. Er begab sich mit den Kindern ins Gespräch und die Kinder hatten so das Gefühl, auch von den „Erwachsenen“ ernst genommen zu werden. Sein Dank ging an die Straßenbetreuung und die Leitung sowie die Eltern der Kinder. Schließlich sind die Jungs der „Goldschatz“, also Nachwuchs und Zukunft, der Bruderschaft.

Besonders stolz war Philip Kutzki, der an diesem Tag seinen 10. Geburtstag feierte und dem durch den „Präsidenten persönlich“ gratuliert wurde!

Ebenso begrüßen durften wir aus Vorstandskreisen Thomas Müllers nebst Gattin.

Als Vertreter der Generalität gaben uns der General Erich Danners nebst Gattin, dessen Adjudant Stefan Danners sowie der Adjudant des Jägermajors Michael Ahrweiler und der Grenadierhauptmann Thomas Bommes jeweils nebst Gattin die Ehre.

Der erste Programmpunkt des Nachmittags war dann gegen 15.30 Uhr die Tanzdarbietung der Jugendtanzgarde der KKF unter der Leitung von Trainerin Katharina Sieger. Es war wieder toll. Herzlichen Dank an alle Mädels!

Ein weiterer Programmpunkt war der einstündige Vortrag des Bläserkreises des Bundesschützenmusikkorps Kleinenbroich. Respekt für diese Darbietungen und ein herzliches Dankeschön für Eure Bereitschaft auch in diesem Jahr wieder mit dabei zu sein!

Ex-König Siggi Böttcher nebst Gattin Bärbel Böttcher-Baues nutzten die Gelegenheit der Veranstaltung, um die Sieger ihres Tipp-Spiels vom Familienfrühschoppen am Schützenfest-Dienstag zu ehren.

Auch in diesem Jahr wurden den ganzen Nachmittag über Fotos aus dem Schützenleben in Kleinenbroich gezeigt. Ein herzliches Dankeschön hierfür an den Heimatverein, speziell an Frau Kolvenbach und Frau Carsjens, die uns die Fotos freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatten. Auch gab es Fotos vom Ausflug der Edelknaben 2009. Hier ging es mit dem Rad zum Raderbroicher Spielplatz und es wurde gebaut was der Wald hergab.

Wie im letzten Jahr hatten auch die Kinder ihren Spaß! Neben dem Arbeiten, also dem „Kellnern“ und „Bewirten“ der Gäste, wurde – dank trockenem Wetter – draußen getobt und gejagt.

Aufgrund des Feiertages wurde dann später die Musik ein wenig lauter gestellt und die noch vorhandenen Gäste zog es in den Thekenbereich, so dass noch das ein oder andere Getränk mit fetziger Musik genossen werden konnte. Gegen 21.00 Uhr löste sich der „Nachmittag“ dann langsam auf!

Man kann – glauben wir – sagen, dass der gesamte Nachmittag wieder mit Erfolg gekrönt war. Auch die Resonanz der Besucher, Eltern und Kinder lässt keine Zweifel offen, dass dies nicht der letzte Nachmittag in dieser Form gewesen sein soll.

Wir freuen uns bereits auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr! Über neue Gäste freuen wie uns natürlich ebenfalls sehr!

Werbung in eigener Sache sollte nun auch nicht vergessen werden:
Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über jeden neuen „Edelknaben“ - getreu dem Motto: Je mehr umso besser! Meldet Euch einfach bei uns!

Dirk & Mechthild Juntermanns
Tel. 02161-670535 bis 18.00 Uhr
Tel. 02161-9371818 ab 18.30 Uhr

Nach dem Fest ist vor dem Fest – bis zum nächsten Jahr …!?

Wir wünschen allen Edelknaben und Schützen nebst Familien sowie allen Freunden, Bekannten und Verwandten bereits jetzt eine besinnliche Adventszeit sowie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!



Dirk & Mechthild Juntermanns

Fotos vom Edelknabennachmittag - Teil 1

Fotos vom Edelknabennachmittag - Teil 2