Protokoll Elternversammlung

Protokoll der Elternversammlung vom 20.04.2010

Zur Elternversammlung am 20.04.2010, 20.00 Uhr´in der Gaststätte "Schnaggebaas" erschienen wieder sehr viele Eltern. Hierfür erstmal ein großes Dankeschön!

Nach der Begrüßung wurde ein neuer Kassenprüfer gewählt. Dieses Jahr übernimmt diese Aufgabe Gabi Hannen, bei der wir uns schon jetzt für Ihre Bereitschaft bedanken möchten.

Punkt 3 war dann der Ausflug am 08.05.2010: Bekanntlich geht es in die Skihalle, wo die Kinder dann wahlweise Rodeln oder Klettern können. Es wurde eine Liste gereicht, wo die Eltern Ihre Kinder verbindlich für diesen Ausflug eintragen konnten. Die Resonanz war super: Insgesamt 35 Kinder werden dabei sein, 27 davon werden Klettern und 8 begeben sich zum Rodeln in die Kälte (Kleidung soll natürlich demnach angepasst sein). Einige Eltern haben sich zum Fahrdienst bereit erklärt, wofür wir ebenfalls bereits jetzt sehr dankbar sind. Wir treffen uns - bekanntermaßen - um 14.30 Uhr auf der Ladestraße am "alten Bahnhof" und werden dort auch gegen 18.30 Uhr/19.00 Uhr wieder eintreffen! Der Bericht zu dieser Tour wird auf jeden Fall wieder hier zu lesen sein.

Punkt 3a wurde kurzfristig mit in die Tagesordnung eingearbeitet: Aufgrund der erfreulich großen Menge an "kleinen Edelknaben" in diesem Jahr - es sind 29 Jungs -, haben sich freundlicherweise noch 2 weitere Betreuer für die Kirmestage gefunden: Thomas Zoller und Michael Krüger werden Thomas Hülser und Gerhard Bienefeld in diesem Jahr unterstützen. Allen 4 Straßenbetreuern schon jetzt ein herzliches Dankeschön!

In Punkt 4 wurde die Problematik des extremen zeitlichen Verlaufs des diesjährigen Wettbewerbs der Kinder zur Erringung der Königswürde behandelt. Aufgrund der großen Anzahl der Kinder zieht sich diese Veranstaltung natürlich ziemlich lang. Um dies etwas zu entzerren, wird im nächsten Jahr eine Trennung der Kinder (Große und Kleine) vorgenommen. So dass sich die "Großen Edelknaben" am 4. Samstag im März ab 16.00 Uhr und die "Kleinen Edelknaben" am 4. Sonntag im März ab 10.00 Uhr (geordnet ein Jahr von A nach Z und im nächsten Jahr von Z nach A) dem Kampf um die Königswürde stellen können.

Punkt 5 betraff dann das alljährliche "Maschieren üben": Die "Kleinen" treffen sich am 15.05.2010 um 15.00 Uhr am "Neuen Friedhof" mit Ihren Betreuern und werden dann ca. 1 - 1,5 Std. in die Kunst des Marschierens eingeführt werden. Bei den "Großen" wird diese Sache ausführlicher behandelt. Hier stehen die folgenden Termine noch an: 05.05., 19.05. u. 25.05. jeweils um 19.15 Uhr (Uhrzeit wurde wegen Fußballtraining verlegt) am Neuen Friedhof.
Anmerkung: Beim ersten Üben am 21.04. wurden durch die Jungs die "Posten" vergeben. Hiernach übernimmt die Aufgaben des 1. Offiziers Julian Ladwein, die des 2. Offiziers Leon Zoller und Spieß ist Daniel Höner.

Unter Punkt 6 wurde noch mal auf die Uniformanprobe in dieser Woche bei Hintzen hingewiesen. Ebenso wurde nochmals erläutert, dass die Uniformen Freitags von (Achtung zeitl. Änderung!) von 12.00 Uhr - 13.00 Uhr bei Juntermanns abgeholt werden können und dann Mittwochs (Achtung zeitl. Änderung) von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr dort wieder abgegeben werden müssen.

Punkt 7 betraff dann Kirmes: Antrittspläne für die "Kleinen" wurden ausgegeben (für die, die keine Email haben). Die der "Großen" werden den Jungs beim Marschieren üben übergeben.
Die Frühstücksliste für den Dienstagmorgen ging rum, sodaß die Verpflegung gesichert ist. Für die Eltern, die nicht zum Elternabend kommen konnten: Diese Liste liegt beim Uniformabholen nochmal aus!

Punkt 8: Maiensetzen: In diesem Jahr machen wieder beide Könige ein Maiensetzen. Hierzu gibt es die folgenden Termine:
Große Edelknaben: Donnerstag, den 27.05.2010, 17.30 Uhr beim König Dominik Kartarius, Holzkamp 1
Kleine Edelknaben: Donnerstag, den 27.05.2010, 17.30 Uhr beim König Mathis Frye, Bahnhofstraße 28

Unter Punkt 9 wurde schon mal auf den diesjährigen Edelknabennachmittag "Die Edelknaben laden ein ..." am 30.10.2010 hingewiesen. Genauere Details werden - wie im letzten Jahr - wieder auf einer (kurzen) Elternversammlung im September abgeklärt.

Punkt 10 betraf Verschiedenes: Wir wiesen auf die Website der St. Sebastianus-Bruderschaft (Link "Edelknaben") hin und dass dort sämtliche Termine etc. veröffentlicht sind und werden, sodass jeder sich dort über die Edelknaben, deren Termine und Aktionen informieren kann.
Sollte es unter den Eltern noch Email-Adressen geben, die uns bisher nicht bekannt waren, so sollten uns diese bitte mitgeteilt werden, damit wir die in den Verteiler mit aufnehmen können. Dies erleichtert die Kommunikation zwischen uns und den Eltern/Kindern enorm und der Papierverbrauch beschränkt sich auf ein Minimum.

Es wurde noch über Schulbefreiungen für den Dienstag gesprochen. Leider ist es an einigen Schulen (gerade an den höheren Schulen im Umkreis), nicht möglich oder nicht gern gesehen, dass die Kinder für Schützenfeste "Frei" bekommen. In der heutigen Zeit und unter den heutigen Anforderungen, die an die Kinder gestellt werden, wird es auch immer schwieriger - auch für die Eltern - eine solche Befreiung zu vertreten! Es ist schade, läßt sich aber nicht ändern! Natürlich ist es daher auch überhaupt kein Problem, wenn - gerade die Großen - Dienstags dann die Schulbank drücken müssen und nicht zum "gemeinsamen Frühstück" kommen können! Hier einen herzlichen Dank an die ortsansässigen Grundschulen, die sich immer gesprächsbereit gezeigt haben! Danke! So wird Brauchtum gepflegt und auch den Kindern näher gebracht.