Ausflug der Edelknaben

Edelknaben auf dem Raderbroicher Spielplatz

Bericht von Dirk und Mechthild Juntermanns

Am 14.05.2011 um 15.00 Uhr war es wieder soweit: Die Edelknaben Kleinenbroich starteten mit dem Fahrrad zu ihrem jährlichen Ausflug. Auf Wunsch einiger Kinder ging es in diesem Jahr wieder zum Raderbroicher Spielplatz.

Nach einer Gott sei Dank nur windigen (und nicht regnerischen) Hinfahrt nahmen wir auch sofort das gesamte Gelände ein. 30 Kleinenbroicher Jungs verteilten sich auf den Klettergerüsten, dem Fußballfeld, dem Karussel und im Wald. Bei Ankunft waren auch schon sämtliche Getränke und Grillutensilien aufgebaut; dafür hatten Dirk und Denise Juntermanns gesorgt, die mit dem „Bus“ schon vorgefahren waren! Danke hierfür an Denise, die sich für den Auf- und Abbau „aufgeopfert“ hat und den Nachmittag mit lauter „nervigen“ Jungs verbringen musste.

Leider mussten wir feststellen, dass die „Gebäude“, welche beim Ausflug 2009 erbaut worden waren, leider die Zeit nicht überstanden hatten. Aber was soll´s – dann müssen halt Neue her. Nachdem sämtliches Baumaterial gesammelt war, ging es frisch ans Werk.

Allerdings wurde in diesem Jahr der Spielplatz intensiver genutzt, so dass es einige blasse Gesichter gab, die vom „Karusell“ kamen, einige „schweißgebadet“ den Fußballplatz verließen. Selbst unsere ganz „Großen“ tobten auch ab und an in den Klettergerüsten umher.

Verpflegung hatten wir ausreichend dabei. Das erste Buffet wurde auch sofort bei Ankunft geplündert. Es gab: „Weiße Mäuse“, „Colaflaschen“, „Schlümpfe“ und „Kirschen“ eines namhaften Süßigkeitenherstellers. Zum Ende hin, wurde dann das „Hauptspeisen-Buffet“ eröffnet, welches ebenso geräumt wurde: Getränke und „Grillwürste“ mit und ohne Brot an Senf oder Ketchup. „Männergrillen“ halt … ohne Schnickschnack, nur das Wesentliche!

Die Rückfahrt gestaltete sich ebenso unproblematisch wie die Hintour, wobei die „Kleinsten“ doch zu kämpfen hatten, denn der Aufenthalt auf dem Spielplatz hatte schon den Großteil an Energie verbraucht.

Zum Schluss konnte man an den Gesichtern erkennen, dass der Ausflug wieder ein voller Erfolg war. Nicht zuletzt auch für die Eltern, die Ihre Kinder größtenteils (nach einem ausgiebigen Bad) nur noch ins Bett zu legen brauchten. Was auch als „Erfolg“ zu werten ist: Wir starteten mit 28 Kindern und kamen mit genau 28 Kindern wieder in Kleinenbroich an (2 wurden zum Spielplatz gebracht und abgeholt).

Unser Dank gilt wieder den Eltern, die den Mut hatten, uns ihre Jungs anzuvertrauen J und natürlich allen „Betreuern“: Thomas Hülser, Marc und Bianca sowie Denise Juntermanns, Christoph Zoller und Jochen Rennett. Es war ein toller Nachmittag; auch wir alle hatten ganz viel Spaß.

Danke Jungs, es war wieder mal super mit Euch!

Fotos vom Edelknabenausflug