Rückblick Schützenfest 2011

Maibaum für Pater Malinowski

Nachdem am Schützenfestsamstag vormittags die letzten Vorbereitungen für das große Fest im Festzelt getroffen waren, trafen sich Vorstand, Generalität, sowie das Königs- und Prinzenhaus pünktlich um 12.00 Uhr an der Pfarrkirche St. Dionysius, um dort dem neuen Präses der Bruderschaft, Pater Malinowski, einen Maibaum zu setzen.

Mit festlichem Glockengeläut und Böllerschüssen begann das Schützenfest 2011.

Fotos vom Maiensetzen beim Präses

Offizieller Fassanstich im Festzelt

Die Bruderschaft lud am Kirmessamstag um 14.30 Uhr zum offiziellen Fassanstich in das Festzelt an der Matthiasstraße ein. Viele Schützenzüge folgten der Einladung und erlebten den Beginn des Kirmesgeschehens hautnah.

Fotos vom Fassanstich

Das Regiment zog durch den Ortsteil "Dorf"

Am Samstag trat das durch General Erich Danners angeführte Regiment an der Ladestraße an um von dort aus den Umzug durch den Ortsteil "Dorf" zu beginnen. Die Schützen richteten immer wieder bange Blicke gen Himmel und beobachteten sorgenvoll die aufziehenden Wolken. Ganz unbegründet waren die Sorgen nicht, denn kurz vor dem Einzug in die Pfarrkirche prasselte ein heftiger Gewitterregen auf das Regiment nieder. Zum Glück sollte es der letzte Regen für die Schützenfesttage sein - zumindest während des offiziellen Festprogramms!

Fotos vom Umzug am Samstag - Teil 1

Fotos vom Umzug am Samstag - Teil 2

Die erste Parade

Dierekt nach der von Präses Pater Malinowski zelebrierten heiligen Messe in St. Dionysius fand die erste Parade des Jahres statt - bei Sonnenschein. Die Schützen freuten sich nicht nur über das gute Wetter, sondern auch über viele Zuschauer an der Paradestrecke.

Fotos von der Parade am Samstag - Teil 1

Fotos von der Parade am Samstag - Teil 2

Fotos von der Parade am Samstag - Teil 3

Fotos von der Parade am Samstag - Teil 4

Parade mit Königin und Ministerinnen

Den Zuschauern am Straßenrand bot sich am Nachmittag ein ungewohntes Bild: Bei der Frontabnahme sowie bei der Abnahme der Parade auf der Bühne nahmen die Königin sowie beide Ministerinnen in langen Kleidern teil.

Fotos von der Parade am Sonntag - Teil 1

Fotos von der Parade am Sonntag - Teil 2

Fotos von der Parade am Sonntag - Teil 3

Fotos von der Parade am Sonntag - Teil 4

Fotos vom Krönungsaufzug - Teil 1

Fotos vom Krönungsaufzug - Teil 2

Fotos von der Krönung

Manfred Wiebracht ist der Regimentszugkönig 2012

Pünktlich um 13.00 Uhr startete am Kirmesdienstag der Wettberwerb zur Erlangung der Regimentszugkönisgwürde. Gleich 34 Bewerber traten an die Vogelstange, um sich diesen Titel zu holen.

Nach einem langen, spannenden Wettkampf - die Uhr zeigte 14.39 Uhr - war es Manfred Wiebracht vom Hubertuszug "Jägermeister" der den Vogel mit dem 174. Schuss von der Stange holte.

Manfred Wiebracht

Regimentszugkönig 2012

Fotos vom Vogelschuss Regimentszugkönig

Der Prinz 2012 heißt Marcel Heimanns

Zur Erringung der Prinzenwürde traten um 14.50 Uhr 2 Bewerber an die Vogelstange:

Marcel Heimanns von Hubertuszug "Merr blieve stonn" und Marcel Sieger vom Jägerzug "Merr halde duer".

Beide Bewerber zeigten mit ihren gezielten Schüssen auf den Holzvogel, dass sie sehr gerne die Prinzenwürde im Jahre 2012 übernehmen wollten. Nach nur 40 Minuten und 134 Schuss war es am Ende Marcel Heimanns, der dem Vogel den Garaus machte.

Als seine Prinzessin wird ihm Carina Clasen zur Seite stehen.

Seine Ritterpaare heißen Toni und Melanie Tegas sowie Klaus und Tatjana Leuchtges.

Marcel Heimanns

Prinz 2012

Prinzenhaus 2012

vlnr.: Ritter Klaus Leuchtges, Prinz Marcel Heimanns, Ritter Toni Tegas

Fotos vom Prinzenvogelschuss

Jörg Pauen ist der neue Schützenkönig

Die Zuschauer im Festzelt staunten nicht schlecht, als Präsident Hans-Bert Heimanns die Bewerber vorstellte, die im Jahre 2012 Schützenkönig in Kleinenbroich werden wollten - es waren gleich 7 an der Zahl:

1. Thomas Bommes
2. Heinz Kolvenbach
3. Jörg Pauen
4. Peter Höffgen
5. Jürgen Clasen
6. Berthold Tenten
7. Volker Schäfer

Die Kandidaten lieferten sich einen fairen und spannenden Wettkampf. Der Sieger hieß am Ende Jörg Pauen. Zusammen mit seiner Königin Claudia Pauen freut er sich bereits jetzt auf das Schützenfest 2012.

Unterstützt wird das Königspaar durch die Ministerpaare Heinz und Anita Kolvenbach sowie Thomas und Wera Bommes.

Jörg Pauen

Schützenkönig 2012

Königshaus 2012

vlnr.: König Jörg Pauen, Minister Thomas Bommes, Minister Heinz Kolvenbach

Fotos vom Königsvogelschuss