Schützen unterstützen Kidsvision

Hutsammlung für einen guten Zweck

Die Kleinenbroicher Schützen führten beim Familienfrühschoppen am Frühkirmesdienstag - wie in jedem Jahr - eine Hutsammlung durch. Der Erlös der diesjährigen Sammlung wurde dem in Kleinenbroich ansässigen Verein "Kidsvision Germany e.V." zur Verfügung gestellt.

Zweck und Ziel der Aufgaben des Vereins ist es, insbesondere schwerkranke Kinder sowie die Erforschung von seltenen Kindererkrankungen finanziell zu unterstützen. Auch möchte man Familien helfen, die durch eine solche Erkrankung ihres Kindes nicht mehr in der Lage sind, die notwendigen Eigen- oder erforderlichen Mehrkosten selbst zu tragen.

Die vom Verein geförderten Maßnahmen sollen die Behandlung und die Lebensqualität der erkrankten Kinder unterstützen und verbessern, auch wenn eine Heilung nicht immer möglich ist.

Am Spätkirmessonntag freute sich die Schützenfamilie, im Festzelt an der Matthiasstraße den Vorsitzenden des Vereines, Herrn Reinhard Kraemer sowie das Vorstandsmitglied Petra Hoffmann begrüßen zu dürfen, damit diese den Scheck für den guten Zweck in Empfang nehmen konnten.

Weiter Informationen können auf der Homepage des Vereins unter www.kidsvision.de eingesehen werden.

Scheck für den guten Zweck

vlnr: Christian Schmitz (stv. Kassierer der St. Sebastianus-Bruderschaft), Reinhard Kraemer (Vorsitzender Kidsvision Germany e.V.), Petra Hoffmann (Vorstandsmitglied Kidsvision Germany e.V.) Hans-Bert Heimanns (Präsident der St. Sebastianus-Bruderschaft)